Kampagne 1

In der Höhle des Löwen
Session 26

Die Troglodyten sind dezimiert und der Weg zu ihrer Göttin scheint frei…wer erweist sich als wagemutig genug für ein solches Unterfangen?

View
Im Land der Zwerge
Session 25

Die Helden haben die Bedrohung durch den Fahlen König abgewehrt und Callias’ Sippe befreit. Vom Portale her jedoch droht neues Ungemach…

View
Im Land der Riesen
Session 24

Im Auftrag Fahlen Königs sind die Helden auf der Jagd nach einem niedergekommenen Artefakt Cyrics in den Tejarnhügeln. Es ist im Besitz eines Stammes von Hügelriesen, der es vermutlich nicht freiwillig herausgeben wird.

View
Sternhagel
Session 23

In den Ruinen der Zitadelle Ormarr lauert also eine Große Weiße Schlange. Die Zwerge sind dennoch wohl versessen darauf, mithilfe der Golems die Troglodyten zu vertreiben und sich den Hort des Drachen einzuverleiben.

View
Ein Wald aus lauter Bäumen
Session 22

Zurück von der Erkundungsmission auf Velen ist die Gruppe wiedervereint. Das Verschwinden von Callias’ Sippe geht offenbar auf das Konto von Nelanther-Sklavenhändlern, die Murann als sicheren Hafen ansteuern.

Der König von Tethyr plant eine Kampagne gegen die von Monstern besetzte Stadt, was dem Rat der Sechs in Athkatla nicht gefallen dürfte, denn schließlich haben sie erst vor ein paar Jahren die Stadt Riatavin an Tethyr verloren. Königin Ellesime vermeidet daher, sich auf eine Seite zu stellen.

Das Portalbuch verrät das Ziel des Portals und dessen Öffnungsmechanismus, aber nicht, wie man zurückkommt.

View
Der Winter naht
Session 21

Das Dickicht um das Portal herum brennt vollständig ab, es bleibt eine aschebedeckte Lichtung, aus dem sich das verrußte Portal erhebt.

Zum Ende der Schlacht liegen 13 Jäger und Valerion tot am Waldboden. Auch in der Königlichen Garde hat es einige Opfer gegeben. Eradir hat die schwerverletzte Irulan zurück ins Dorf getragen, wo sie noch rechtzeitig behandelt werden konnte.

Die meisten Orks und Goblinoide sind erschlagen, der Rest geflohen. Die verbliebenen Elfen geben ihr bestes, eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern und gegen Abend setzt ein leichter Regen ein, der die letzten Flammen löscht.

Valerion liegt in seinem Hain, begraben vom einem völlig Oger, der starke Klauen- und Bisswunden aufweist, umringt von einigen Goblins, alle durch den Brand stark verkohlt.

Die Überlebenden versammeln sich nachts im Regen auf der großen Lichtung…

View
T2: Judgment Day
Session 20

Mit den Erkenntnissen aus der Magierenklave von Murann und dem Heiligen Symbol der Selûne im Gepäck nähern sich die Helden dem Amnischen Heerlager.

View
Im Feindesland
Session 19

Endlich in Murann angekommen, sind die Helden in der Hafenkaschemme Zur Sinnlichen Seejungfrau eingekehrt. Nun muss in der besetzten Stadt die Basis des Roten Magiers gefunden werden…

View
Tag der Abrechnung
Session 18

Mithilfe der Geister von Myth Rhynn sind das dortige Orklager zerstört und die feindlichen Truppen zerstreut worden. Der Rote ist jedoch mitsamt der Schriftrollen des Telperion und seines Schülers verschwunden…

View
Unter den lebenden Toten
Session 17

In Myth Rhynn angekommen suchen die Helden einen Weg in das Grabmal des Baumeisters Telperion. Etwas außerhalb haben die Orks mit ihrem Anhang (Goblins, Hobgoblins, Worgs) ihr Lager aufgeschlagen.

View

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.