Kampagne 1

Der Winter naht
Session 21

Das Dickicht um das Portal herum brennt vollständig ab, es bleibt eine aschebedeckte Lichtung, aus dem sich das verrußte Portal erhebt.

Zum Ende der Schlacht liegen 13 Jäger und Valerion tot am Waldboden. Auch in der Königlichen Garde hat es einige Opfer gegeben. Eradir hat die schwerverletzte Irulan zurück ins Dorf getragen, wo sie noch rechtzeitig behandelt werden konnte.

Die meisten Orks und Goblinoide sind erschlagen, der Rest geflohen. Die verbliebenen Elfen geben ihr bestes, eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern und gegen Abend setzt ein leichter Regen ein, der die letzten Flammen löscht.

Valerion liegt in seinem Hain, begraben vom einem völlig Oger, der starke Klauen- und Bisswunden aufweist, umringt von einigen Goblins, alle durch den Brand stark verkohlt.

Die Überlebenden versammeln sich nachts im Regen auf der großen Lichtung…

View
T2: Judgment Day
Session 20

Mit den Erkenntnissen aus der Magierenklave von Murann und dem Heiligen Symbol der Selûne im Gepäck nähern sich die Helden dem Amnischen Heerlager.

View
Im Feindesland
Session 19

Endlich in Murann angekommen, sind die Helden in der Hafenkaschemme Zur Sinnlichen Seejungfrau eingekehrt. Nun muss in der besetzten Stadt die Basis des Roten Magiers gefunden werden…

View
Tag der Abrechnung
Session 18

Mithilfe der Geister von Myth Rhynn sind das dortige Orklager zerstört und die feindlichen Truppen zerstreut worden. Der Rote ist jedoch mitsamt der Schriftrollen des Telperion und seines Schülers verschwunden…

View
Unter den lebenden Toten
Session 17

In Myth Rhynn angekommen suchen die Helden einen Weg in das Grabmal des Baumeisters Telperion. Etwas außerhalb haben die Orks mit ihrem Anhang (Goblins, Hobgoblins, Worgs) ihr Lager aufgeschlagen.

View
Von der Krypta in die Nekropole
Session 16

Mit der Zerstörung Naphtalis ist der Fluch gebrochen. Die Elfen erlegen während der nächsten Tage möglichst viele infizierte Tiere um die Krankheit endgültig zu besiegen.
Nun wartet der vermutlich schwerere Teil: Die Grabstätte von Myth Rhynn.

View
Spuren im Treibsand
Session 15

In Suldanessellar wurden die Helden mit Vorsicht empfangen, denn die Stadt wird seit einiger Zeit von einer Seuche geplagt, welche die Nahrung verdirbt.

Baumsprecher Maedhros und Königin Ellesime haben signalisiert, dass die Helden das in der Nähe liegende Portal nach Myth Rhynn benützen dürften.

View
Tapetenwechsel
Session 14

Mit den Ankhegschuppen und der versteinerten Zwergin im Gepäck haben sich die Elfen auf den Weg nach Suldanessellar gemacht. Vielleicht sind dort Antworten zu finden.

View
Atempause?
Session 13

Die Orks wurden wieder einmal besiegt – und wieder einmal bleibt die Frage: wie lange, bis die nächsten auftauchen?

“Der Meister ist auf dem Wege”, so lautet die Botschaft. Verbündete müssen gesucht, Informationen eingeholt werden.

View
In Zugzwang
Session 12

Nach der Rettung des evakuierten Dorfes vor dem Orktrupp versuchen die Helden die Initiative zu ergreifen.

View

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.