Thaegas

Description:

Thaegas ist ein gut gebauter Wildelf mittlerer Größe (163cm), hat für Wildelfen typische gebräunte Haut, hellbraunes leicht lockiges schulterlanges Haar und tiefgrüne klare Augen. Thaegas hat eine lange Narbe auf der linken Wange. Er trägt meist einfache pragmatische Kleidung aus Fell und Leder in grün und brauntönen, die zudem meist mit Blumenblüten verziert ist. Thaegas wechselt meist nur wenige, oft mürrische Worte mit den Bewohnern des Dorfes.

Bio:

Thaegas ist vor wenigen Jahren im Dorf aufgetaucht,
zunächst sporadisch, dann öfters. Und nachdem er den Grenzern hin ud wieder im Wald über den Weg gelaufen ist und diese unterstützen konnte, haben Valerion und Irulan nach einem Gespräch mit Thaegas wohl seiner Bitte stattgegeben, ihn regelmäßig mit auf Grenzereinsätze zu nehmen. Seitdem hat Thaegas eine einfache Hütte an einer kleinen Lichtung in der Nähe des Dorfes aufgebaut, wo er nun regelmäßig lebt und anzutreffen ist.
Thaegas ist trotz seiner oft schroffen Art im Dorf mittlerweile bekannt dafür, dass er immer ein offenes Ohr für alle Verzweifelten hat, die nicht wissen an wen sie sich wenden sollen. So versorgt Thaegas auch Neuankömmlinge im Dorf mit dem notwendigsten und behandelt ebenfalls schon mal kranke oder verletzte Elfen und Tiere. Meist wenn Valerion nicht zugegen ist, wichtigeres zu tun hat oder die Betroffenen bei Valerion irgendwie in Ungunst stehen. Dabei ist Thaegas jedoch stets pragmatisch und verhätschelt niemanden.
Jeder darf bei Thaegas nach Kräften sein eigenes Gewicht ziehen und findet sich, sobald Thaegas meint, dass seine Hilfe nicht mehr unbedingt von Nöten ist, auch kurzum vor dessen Tür wieder.
Im Dorf selbst ist Thaegas meist um Nahrungsmittel zu tauschen und sich bei den Grenzern über Neuigkeiten zu erkudigen.
Thaegas Leidenschaft sind seine Blumen, die er in der Lichtung vor und um seine Hütte herum pflegt. Eine unordentliche Vielzahl dieser Wildblumen aller Farben und Sorten wuchern nur so um Thaegas Hütte herum und lassen die kleine Lichtung in einer wilden Farbenpracht erstrahlen.
Thaegas ist Priester des Fenmarel Mestarine, beschränkt sich mit seiner missionarischen Tätigkeit jedoch meist darauf, allzu naiven und leichtmütigen Elfen des Dorfes einzubläuen, dass das Leben dort draussen kein Ponyhof ist und sie, auch zum Wohle des Dorfes, sich gefälligst auf schlimmere Zeiten vorzubereiten haben.

Thaegas

Kampagne 1 Noilaht