Kampagne 11

Der Winter naht

Session 21

Das Dickicht um das Portal herum brennt vollständig ab, es bleibt eine aschebedeckte Lichtung, aus dem sich das verrußte Portal erhebt.

Zum Ende der Schlacht liegen 13 Jäger und Valerion tot am Waldboden. Auch in der Königlichen Garde hat es einige Opfer gegeben. Eradir hat die schwerverletzte Irulan zurück ins Dorf getragen, wo sie noch rechtzeitig behandelt werden konnte.

Die meisten Orks und Goblinoide sind erschlagen, der Rest geflohen. Die verbliebenen Elfen geben ihr bestes, eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern und gegen Abend setzt ein leichter Regen ein, der die letzten Flammen löscht.

Valerion liegt in seinem Hain, begraben vom einem völlig Oger, der starke Klauen- und Bisswunden aufweist, umringt von einigen Goblins, alle durch den Brand stark verkohlt.

Die Überlebenden versammeln sich nachts im Regen auf der großen Lichtung…

Comments

Tilenas

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.